Chatten in 9 Schritten

Zum ersten Mal im Chat? Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt dir, wie's geht.

1. Auf Chatmania treffen sich regelmässig mehrere hundert Menschen. Damit sich Gleichgesinnte einfacher treffen können, ist der Chat in unterschiedliche Räume (auch «Channels» genannt) eingeteilt. Du findest die Übersicht dieser Räume und die jeweilige Anzahl der Chatter mit dem Befehl «/list». Wenn du in den Chat einsteigen willst, musst du dich zuerst für einen Raum entscheiden. Wähle den Raum, der dir am ehsten zusagt.

2. Gib nun deinen Nick(name) ein. Ein Nick ist eine Art Übername im Chat. Überleg dir zuerst, wie Du dich nennen willst: Gerade wenn du neu im Chat bist, wissen die andern Chatter nichts von dir ausser dem Namen. Schreibe deinen Nick ins Feld «Nickname».

3. Wähle nun den Web Chat (Mibbit oder LightIRC) aus, mit dem Du gerne in den Chat möchtest. Nun öffnet sich ein neues Fenster und du bist im Chat. Das Fenster vor dir besteht aus verschiedenen Elementen:
In der Mitte ist das Hauptfenster. Du kannst hier beobachten was alles so geschrieben wird.
Rechts siehst du eine Liste mit allen im Raum anwesenden Chattern. Mit Rechtsklick auf den Nickname siehst du jeweils die Optionen die zur Verfügung stehen.
Unten ist die Eingabezeile. Was du hier reinschreibst, wird in den Raum übertragen und kann von allen Chattern gelesen werden. Deine Nachricht kannst Du durch drücken der «Enter» bzw. «Eingabe» Taste absenden.

4. Am besten, du begrüsst die andern Chatter im Raum. Schreib eine Begrüssung in die Eingabezeile und drücke dann auf «Enter» bzw. «Eingabe».

5. Nun siehst du im Hauptfenster, was du eingegeben hast. Habe einen Moment Geduld, vielleicht antwortet ja jemand und du bist bereits im ersten Gespräch. Aber Achtung: Jeder, der im Raum anwesend ist, kann lesen, was du «sagst».

6. Selbstverständlich kannst du auch ein privates Gespräch führen, das niemand sonst mitverfolgen kann: Doppelklicke dazu auf einen Namen rechts in der Namensliste. Nun öffnet sich ein neues Fenster (auch «p» oder «»Privatchat» genannt). Frage aber zuerst im öffentlichen Raum, ob dein möglicher Chatpartner auch wirklich Interesse an einer privaten Diskussion hat.

7. Worüber Du sprechen sollst? Das liegt ganz an dir: Einige Chatter reden über Gott und die Welt, andere über Probleme, wieder andere sind auf der Suche nach der Liebe des Lebens. Beachte auf jeden Fall die Chatiquette und unsere Hinweise zur Anonymität.

8. Hast du eine Frage? Wirst du von einem andern Chatter beleidigt? Wende dich an einen Chat-Operator (auch «Op» genannt). Die Ops sind jeweils in der Liste mit den Chattern ganz oben und erkennbar durch ein @-Zeichen vor ihrem Nickname. Doppelklicke einfach auf diesen Namen und schon bist du mit einem Chat-Op «verbunden». Achtung: Wenn ein «bot» oder «agent» im Namen steckt, verbergen sich hinter den Namen auch sogenannte «Bots», kleine Chat-Hilfsprogramme oder Roboter. Wenn Dir der Chat-Op trotz mehrerer Aufforderungen keine Antwort gibt, könnte dahinter ein Bot stecken oder aber, der Op ist beschäftigt. Kontaktiere dann einen anderen Op (evt. in einem anderen Raum).
Eine Liste mit allen Operatoren findest du auf der Homepage unter «Team»

9. Genug gechattet? Dann schliesse einfach die offenen Fenster und gehe auf eine andere Internet-Seite. Vergiss aber nicht, dich von Deinen Chatpartnern zu verabschieden. Denn vielleicht triffst Du sie schon bald wieder.